Das Kohlenstofffasergeschäft von Teijin kann auf eine lange, erfolgreiche Geschichte zurückblicken, die bis in das Jahr 1934 und die Fertigung synthetischer Fasern zurückreicht.

Teijin, Carbon Fiber Business

2018Teijin Limited integriert Toho Tenax, Japan
2014Einweihung des Büros in Taiwan.
2013Einweihung von Toho Tenax Singapore Pte. Ltd.
2008Fertigstellung der Sakura Line in Mishima.
2007 Toho Tenax wird durch Aktientausch eine Tochtergesellschaft in vollständigem Besitz der Teijin Limited.
2006Änderung des Markennamens für Kohlenstofffasern von Besfight® in Tenax®.
2005Änderung des Unternehmenslogos und der Namen der Tochtergesellschaft in Toho Tenax Europe GmbH und Toho Tenax America, Inc.
2004Kauf von Fortafil Fibers und Gründung einer Produktbasis in Amerika.
2003Einweihung des Büros in Shanghai.
2001Änderung des Unternehmensnamens in Toho Tenax Co., Ltd.
2000Die Teijin Ltd. wird Mehrheitseignerin  und daher Muttergesellschaft.
1993Toho Carbon Fibers in den USA gegründet.
1993Tenax Fibers in Deutschland gegründet.
1977 Beginn der Fertigung von Prepregs.
1975Endgültige Entscheidung zum Eintritt ins Kohlenstofffasergeschäft. Beginn des Vertriebs von Besfight®. Erste Fertigungslinie für flammhemmender Pyromex® Faser in Mishima fertiggestellt.
1972Betrieb der Kohlenstofffaser Pilotanlage wird aufgenommen.
1969Beginn der Forschung im Bereich Kohlenstofffasern.
1963Beginn der Arbeiten in Mishima (Acrylfaserproduktion)
1952Errichtung des Standortes Ibigawa.
1950Gründung der Toho Rayon Co., Ltd. in Übereinstimmung mit dem Japanischen Kartellrecht und Unternehmens-Umstrukturierungsgesetz.
1935Einweihung des Standortes Tokushima, Fertigung von Viskose beginnt.
1934Gründung der Toho Synthetic Fiber Co., Ltd.

Teijin Carbon Europe GmbH

2018Änderung des Unternehmensnamens in Teijin Carbon Europe GmbH.
2011Juli 2011: Toho Tenax Europe GmbH wird nach EN 9100 zertifiziert.
2010Oktober 2010: Volle Inbetriebnahme  der Kohlenstofffaser Fertigungslinie 4 in Oberbruch.
2009August 2009: Fertigstellung der Linie 4.
2009 Toho Tenax Europe erhält Laborzertifizierung vom Germanischen Lloyd.
200823. April 2008: Grundsteinlegung für die Fertigungslinie 4.
20081. April 2008: Einführung einer weltweit einheitlichen Nomenklatur und Lot-Nummern-System für alle Filamentgarne der Toho Tenax Group.
2007September 2007: Toho Tenax wird  100%-ige Tochter der Teijin Limited.
2006August 2006: Inbetriebnahme der Fertigungslinie 3.
2006Januar 2006: Tenax® wird weltweit einheitlicher Markenname für Kohlenstofffaserprodukte der Toho Tenax Gruppe
20051. April 2005: Änderung des Unternehmensnamens in Toho Tenax Europe GmbH.
200431. August 2004: Kauf von Kohlenstofffasergeschäft in den Vereinigten Staaten von Amerika.
2001Juli 2001: Toho Rayon Co., Ltd. ändert seinen Namen in Toho Tenax Co.,  Ltd.
20001. März 2000: 100% Toho Rayon (Japan).
2000Februar 2000: Teijin Ltd. erwirbt mehr als 50% der Aktien der Toho Rayon Ltd.
1999Steigerung des Unternehmensanteils Toho Rayon (95%), Acordis (5%).
1998Inbetriebnahme der Fertigungslinie 2 Oberbruch. 
1997Steigerung des Unternehmensanteils Toho Rayon (80%), Akzo Nobel (20%).
1993Tenax Fibers wird gemäß ISO 9001 zertifiziert.
1993Joint Venture von Toho Rayon und Akzo Nobel führt zur Gründung der Tenax Fibers GmbH & Co. KG. 
1990Inbetriebnahme einer Fertigungslinie  für Entwicklungen.
1987Erste Luft- und Raumfahrt-Zulassung für Tenax® Kohlenstofffasern.
1986Inbetriebnahme der ersten Fertigungslinie in Deutschland. 
1983Toho Rayon (heutige Teijin Limited, Japan) lizensiert die Kohlenstofffaser-Fertigungstechnologie für die Enka AG (die späteren Akzo Nobel AG und Acordis AG). 

Teijin Carbon America, Inc.

2018Änderung des Unternehmensnamens in Teijin Carbon America, Inc.
2005Gründung der Toho Tenax America, Inc.
2004 Toho Carbon Fibers, Inc kauft die Fortafil Fibers, Inc, Rockwood, TN von Acordis auf und sichert sich damit einen Produktionsstandort in Nordamerika.
1993Aus der Toho Rayon wird die Toho Carbon Fibers, Inc gegründet, um Kohlenstofffasern direkt auf dem nordamerikanischen Markt zu vertreiben.
1992BASF steigt aus dem Kohlenstofffasergeschäft aus.
1985 Celanese veräußert sein Kohlenstofffasergeschäft an BASF.
1981 Die Fertigung von Kohlenstofffasern durch Celanese beginnt in Rock Hill, SC.
1976 Toho Rayon bildet eine technische und Vertriebskooperation mit der Celanese Corporation in Nordamerika.