Teijin ist einer der weltweit führenden Hersteller von Kohlenstofffasern mit Niederlassungen auf der ganzen Welt. Das Kohlenstofffaser-Business ist eines der strategischen Felder von Teijin für nachhaltige Lösungen.

Zusätzlich zu Kohlenstofffasern und Halbzeugen basierend auf Kohlenstofffasern bieten wir Ihnen auch Lösungen. Teijin entwickelt neue Fasern, maßgeschneiderte Sizings, kosteneffiziente Verbundwerkstoffe und vieles mehr. Diese Lösungen und Innovationen unterstützen maßgeblich die Reduzierung von Verschnitt und Kosten sowie die Steigerung der Produktionsgeschwindigkeit.

Teijin ist einer der Branchenführer auf dem Weltmarkt mit Niederlassungen und Fertigungsanlagen in Japan, Deutschland und den USA.

Die Zentrale der Teijin Limited und weiterer Unternehmen der Teijin Gruppe befindet sich in Tokio. Von dort aus betreut das Sales-Team den Markt im asiatischen und ozeanischen Raum.

In unserem japanischen Werk Mishima sind zahlreiche Kohlenstofffaser-Fertigungslinien in Betrieb. Dort allein besteht eine jährliche Kapazität von 6400 Tonnen Kohlenstofffasern, zudem wird dort Tenax® Prepreg produziert. Unser Precursor, der in allen Teijin Kohlenstofffaser-Produktionsstätten auf der ganzen Welt verwendet wird, wird ebenfalls dort hergestellt.

Ibigawa ist unser Werk in Japan für die Herstellung von Pyromex® sowie für Carbon-Bauteile.

In Wuppertal befindet sich die Zentrale von Teijin Carbon Europe zur Betreuung des europäischen Marktes. Dort sind etwa 80 Mitarbeiter in Marketing & Sales sowie Entwicklung & Labore beschäftigt.

Das deutsche Werk für Tenax® Kohlenstofffasern, Tenax® ThermoPlastics und Tenax® Part via Preform befindet sich in Heinsberg. Dort werden Kohlenstofffasern auf vier großen Fertigungslinien mit einer Jahreskapazität von 5100 Tonnen hergestellt. Neben der Fertigung ist dort auch die Qualitätssicherung und Verwaltung ansässig. Das Werk beschäftigt etwa 350 Mitarbeiter.

Rockwood ist die Zentrale von Teijin Carbon America. Von hier wird der amerikanische Markt betreut. Dort befindet sich auch die amerikanische Fertigungsanlage für Pyromex® und Tenax® Kurzfasern.