Teijin ist ein global operierendes Technologieunternehmen für hochentwickelte Lösungen in den Bereichen umweltverträglicher Transport, Information und Elektronik, Schutz und Sicherheit, Umwelt und Energie sowie Gesundheitswesen.

Laut Geschäftsbericht der Gruppe belief sich der Konzernumsatz zum Ende des Geschäftsjahres (31. März 2020) auf 853,7 Milliarden JPY (8 Milliarden USD), und das gesamte Anlagevermögen auf 1004,2 Milliarden JPY (9,4 Milliarden USD). Die Teijin Group setzt sich aus über 170 Unternehmen zusammen, in denen insgesamt 20.000 Mitarbeiter in über 20 Ländern auf der ganzen Welt beschäftigt sind.

Als erstes Werk für die Herstellung von Kunstseide in Japan wurde im Jahr 1918 die Teijin Ltd. - als Teikoku Rayon Co. Ltd. - gegründet. Die Gruppe ist hauptsächlich im Hochleistungssegment wie Aramidfaser, Kohlenstofffaser und Composites, Gesundheitsfürsorge, Filme, Harz- und Kunststoffverarbeitung, Polyesterfaser, Produktverarbeitung und IT tätig.

Im Jahr 2000 wurde die Teijin Ltd. Mehrheitsaktionärin und Muttergesellschaft von Toho Tenax. (Ab dem 1. September 2007 war Teijin dann die alleinige Muttergesellschaft von Toho Tenax.) Die Teijin Group hat enorme Summen in die Infrastruktur des Geschäftszweigs investiert, wodurch der Kohlenstofffasersektor und das Geschäft mit Verbundwerkstoffen nachhaltig gewachsen sind.

  Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Teijin Ltd.

Verbesserung der Lebensqualität

Teijin hat sich der Verbesserung der Lebensqualität verschrieben. Die Gruppe entwickelt kontinuierlich Technologien, die sowohl dem Menschen als auch der globalen Umwelt zugutekommen. Diese Verpflichtung drückt sich auch in der Unternehmensphilosophie von Teijin aus.