Pyromex® ist eine oxidierte PAN-Faser. Sie ist flammhemmend, hitzebeständig und nicht schmelzbar.

Dieses Produkt wird ohne den Einsatz von Brom/Halogenen hergestellt. Dadurch wird Pyromex® zu einem idealen Werkstoff für Anwendungen, bei denen flammhemmende Eigenschaften erforderlich sind und gleichzeitig Umweltvorschriften beachtet werden müssen. Der Sauerstoffindex (Limiting Oxygen Index, LOI) von Pyromex® beträgt 50–60. Damit liegt er wesentlich höher als der anderer organischer flammhemmender Fasern. Pyromex® findet breite Anwendung bei Schweißdecken, als Vlies-Isolierung und bei Carbon-Carbon-Bremsen.

Produktpalette

  • Spinnkabel: 312K
  • Gekräuselte Stapelfaser: 51 mm, 65 mm, 75 mm, 102 mm

  • Als Ausgangsmaterial verwenden wir eine hochwertige Polyacrylnitril (PAN) Faser, die in einem speziellen Verfahren in eine oxidierte PAN-Faser umgewandelt wird.
  • Die PAN-Faser wird gedehnt, um die molekulare und strukturelle Ausrichtung zu optimieren.
  • Durch die Qualitätskontrolle in der Fertigungslinie der PAN-Faser werden die Kontinuität und die Effizienz des Prozesses sichergestellt.
  • Die Faser wird heißer Luft ausgesetzt, wodurch die Polyacrylnitrilfaser oxidiert.
  • Die Faser kann als Strang mit 312.000 Filamenten oder als gekräuselte Stapelfaser geliefert werden, die auf die gewünschte Länge geschnitten ist.

Vorzüge

Pyromex® eignet sich dank seiner überragenden chemischen Eigenschaften und der Produktionsstandards ideal für sicherheitsrelevante Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt, z. B. Bremsscheiben. 

Pyromex® schmilzt und tropft nicht und ist auch nicht brennbar. Dadurch ist es der ideale Grundstoff für Schutzbekleidung und den Brandschutz.

Typische Anwendungsfelder