26. February 2021

Teijin Limited führt die neuen Marken Tenax PW (Power Series) und Tenax BM (Beam Series) für Carbonfaser-Halbzeuge für Sportanwendungen ein.

Tenax PW ist ein fortschrittliches Material in Flugzeugqualität, das dank seiner außergewöhnlichen Haltbarkeit und Festigkeit zur Maximierung von Leistung und Geschwindigkeit beiträgt. Es wird mit hochfestem Harz mit hohem Zug-E-Modul hergestellt. Tenax PW unterdrückt und absorbiert auch Aufprallkräfte, um Schäden nach dem Aufprall zu minimieren und zu lokalisieren. Darüber hinaus ist seine Druckfestigkeit höher als die der Standard-Carbonfaser-Prepregs von Teijin. Dank dieser hervorragenden Eigenschaften ermöglichen Sportartikel aus Tenax PW kraftvolle und schnelle Schwünge.

Tenax BM ist ein weiteres hochentwickeltes Material, das für den Einsatz in Satelliten geeignet ist. Aufgrund seiner hervorragenden Steifigkeit, Geradheit, Verarbeitbarkeit und Stabilität ist es ideal für Anwendungen, die Flexibilität und Widerstand gegen thermische Ausdehnung erfordern. Tenax BM bietet außerdem eine hervorragende Schwingungsdämpfung (Unterdrückung und Absorption) und erreicht eine viermal höhere Dämpfung als die Standard-Carbonfaser-Prepregs von Teijin. Sportartikel, die mit Tenax BM in Satellitenqualität hergestellt werden, sind sehr widerstandsfähig gegen Stoßverformungen und Erschütterungen.

Die Anforderungen an modernste Materialien, die hohe Leistungen unterstützen, steigen in der Sportindustrie ständig. Daher sind leichte, hochsteife Kohlenstofffasern seit vielen Jahren ein bevorzugtes Material. Seit den 1970er Jahren entwickelt Teijin Kohlenstofffasern und Kohlenstofffaser-Halbzeuge für Sportanwendungen wie Angelruten, Golfschäfte, Hockeyschläger und Tennisschläger. Teijin hat nun beschlossen, die Entwicklung von Carbonfaser-Halbezugen für Sportanwendungen zu beschleunigen und dabei die firmeneigenen Kohlenstofffasertechnologien zu nutzen, die in Flugzeugen und Satelliten eingesetzt werden.

Tenax, benannt nach dem lateinischen Wort für "zäh" oder "hartnäckig", umfasst Materialien, die eine hervorragende Zähigkeit und die fünffache Festigkeit von Stahl bieten, aber nur ein Viertel des Gewichts haben.

Über die Teijin-Gruppe

Teijin (TSE: 3401) ist eine technologieorientierte globale Gruppe, die fortschrittliche Lösungen in den folgenden Bereichen bietet: Umwelt; Sicherheit, Schutz und Katastro-phenminderung; demographischer Wandel und erhöhtes Gesundheitsbewusstsein. Teijin wurde 1918 als Japans erster Kunstseide-Hersteller gegründet und hat sich zu einem einzigartigen Unternehmen mit drei Kerngeschäftsbereichen entwickelt: Hochleistungsmaterialien (Aramid, Carbonfasern und Verbundwerkstoffe sowie Harz- und Kunststoffverarbeitung, Folien, Polyesterfasern und Produktverarbeitung), Gesund­heitswesen (z. B. Arzneimittel und Geräte für die häusliche Gesundheitsversorgung für Knochen-, Gelenk-, Atemwegs- und Herz-Kreislauf- Stoffwechselerkrankungen, Pflege und vorsymptomatische Gesundheitsversorgung) und IT (z. B. B2B-Lösungen für medizinische, Unternehmens- und öffentliche Systeme sowie Softwarepakete und B2C-Onlinedienste für digitale Unterhaltung). Teijin ist seinen Stakeholdern zutiefst verpflichtet. Wie in der Markenbotschaft „Human Chemistry, Human Solutions“ zum Ausdruck gebracht wird, möchte Teijin ein Unternehmen sein, das die Gesellschaft der Zukunft unterstützt. Die Gruppe umfasst mehr als 170 Unternehmen und beschäftigt rund 20.000 Mitarbeiter in 20 Ländern weltweit. Teijin erzielte im Geschäftsjahr zum 31. März 2020 einen konsolidierten Umsatz von 853,7 Mrd. JPY (8,0 Mrd. USD) und eine Bilanzsumme von 1.004,2 Mrd. JPY (9,4 Mrd. USD).

Bitte besuchen Sie www.teijin.com .

Pressekontakt
Unternehmenskommunikation
Teijin Limited
pr@teijin.co.jp