Tenax® Kohlenstofffasern von Teijin sind ein Schlüsselelement in zahlreichen medizinischen Anwendungen.

Dank ihrer Röntgentransparenz und nicht-magnetischen Eigenschaften eignen sich Kohlenstofffasern bestens für den Einsatz in der Medizintechnik. Komplexe chirurgische Instrumente aus Kohlenstofffasern sind sehr gut zu sterilisieren und aus modernen Operationssälen nicht mehr wegzudenken. 

Kohlenstofffasern sind hochstabil und leicht und eignen sich daher bestens für den Einsatz in medizinischen Hilfsmitteln, wie Prothesen und Orthesen, Rollstühlen, tragbaren Rampen und Krankenliegen. Tenax® Kohlenstofffasern von Teijin erhöhen den Komfort der Patienten und machen die Arbeit der Ärzte in vielerlei Hinsicht „leichter" – immer entsprechend dem Teijin-Leitsatz „Human Chemistry, Human Solutions“.